Meine diesjährige Frühjahrstour führt mich in den Westen unseres Kontinents. In Paris will ich starten und von da geht es an den Atlantik und dann etwa 2000 Kilometer entlang der Küste des Ärmelkanals in Frankreich, Belgien, den Niederlanden und schließlich entlang der niederländisch-deutschen Grenze bis nach Venlo. Hier ein kurzer Überblick und eine Beschreibung der Strecke.

Die Route verläuft auf dem Veloscenie von Paris bis zum Mont-Saint Michel. Hier geht es vorbei an fünf Weltkulturerbestätten der UNESCO, die da sind das Seineufer und die Kathedrale Notre Dame in Paris, das Schloss von Versailles, der Kathedrale von Chartres und Schließlich der Mont-Saint-Michel. Der Route führt durch den regionalen Naturpark Normandie-Maine und den regionalen Naturpark Perche.

Am Mont-Saint-Michel geht es dann auf dem Euro Velo 4 entlang der Atlantik- bzw. Ärmelkanalküste durch Frankreich bis zur belgischen Grenze. Hier passiert man die Städte Cherbourg, Le Havre, Dieppe, Le Touquet-Paris-Plage, Boulogne-sur-Mer, Calais und Dunkerque. Hinter Cherbourg entlang der Nordküste der Halbinsel Cotentin sind auch die Orte an denen zwischen dem 6. und 30. Juni 1944 etwa 860.000 Tsd. Mann. Sie wurden unterstützt von ca. 15 Tsd. Luftfahrzeugen, die über 11 Tsd. Luftangriffe auf deutsche Stellungen flogen. Beteiligt waren an dieser sogenannten Aktion Overlord, neben den Hauptkontingenten der amerikanischen Truppen und der Truppen des Vereinigten Königreichs, Truppen aus Kanada, Frankreich, Polen und Norwegen sowie auch Truppen zahlreicher anderer Staaten

Weltkulturerbe ist entlang der weiteren Küste des Ärmelkanals wegen seiner charakteristischen farbigen Betonarchitektur der Stadtkern von Le Havre. Le Harve besitzt auch nach Marseille den zweitgrößten Hafen Frankreichs. Der Weg erstreckt sich bis zur belgischen Grenze auf ca. 1000 Kilometern durch die beiden Regionen Normandie (ca. 775 Km) und Hauts-de-France (ca. 250 Km).

Weiter geht es auf dem Euro Velo 4 entlang der Küste durch Belgien über die Badeorte Koksijde, Nieuwpoort, Ostende, Blankenberge, Zeebrugge und Knokke-Heist.

Schließlich geht es noch auf der Radrunde Niederlande ca. 1000 Km entlang der Nordseeküste der Niederlande bis kurz vor Groningen und dann entlang der deutsch niederländischen Grenze bis Venlo.

Schreibe eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.