Auf dieser Seite werde ich über meine Vorbereitungen und Planungen der Reisen berichten.

18. /19. Tag (24./25. Oktober 2019): Rückreise

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | 2 Kommentare

Eigentlich wollten Christine, Gabi, Willi, Heidrun und ich heute früh noch eine zweistündige Bootsfahrt auf dem Sambesi mit dem nostalgischen Ra-Ikane Boot (http://www.raikane.com/) machen. Auf dem Boot sollte es dann auch ein kontinentales Frühstück geben. Dafür mussten wir dann natürlich auch wieder früher aufstehen und die anderen unserer Reisegruppe hatten wohl im Hinblick auf den ohnehin schon langen Tag mit dem Nachtflug auf eine Teilnahme verzichtet. Butz hatte uns gestern Abend noch angemeldet, aber als…

Mehr lesen

17. Tag (23. Oktober 2019): Simbabwe – Victoriafälle

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | keine Kommentare

Nun neigt sich unsere Reise doch langsam dem Ende entgegen. Morgen geht es schon wieder zurück nach Hause. Ein Highlight steht aber noch aus: die Victoriafälle. Wir können es heute etwas langsamer angehen. Bis zu unserer nächsten Unterkunft in Victoria Falls sind es weniger als 100 Kilometer. Allerdings müssen wir die Grenze nach Simbabwe passieren. Hier kann es je nach Laune der Grenzbeamten auch etwas länger dauern wie uns Butz erläutert. Natürlich hat man hier…

Mehr lesen

16. Tag (22. Oktober 2019): Chobe-Nationalpark

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | keine Kommentare

Heute ist wieder frühes Aufstehen angesagt. Um 6 Uhr geht es wieder zu einer Safari in den Chobe Nationalpark. In unserem Zimmer machen Heidrun und ich uns lediglich eine Tasse Kaffee, die wir beide morgens brauchen. Frühstück gibt es erst nach der Safari! Wir steigen also in die uns bereits bekannten Jeeps. Der Eingang zum Nationalpark ist höchstens drei bis vier Kilometer von der Lodge entfernt. Ich war zunächst etwas irritiert, dass wir die gleiche…

Mehr lesen

15. Tag (21. Oktober 2019): Bootsfahrt auf dem Sambesi – Botswana – Chobe Nationalpark

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | keine Kommentare

Heute liegt ein ereignisreicher Tag vor uns. Zunächst steht eine dreistündige Bootsfahrt auf dem Sambesi auf dem Programm, dann geht es nach Botswana und wir erreichen damit das dritte südafrikanische Land auf unserer Reise und hier ist dann auch schon eine erste Safari im Chobe-Nationalpark vorgesehen. Sie ist der Ersatz für die ausgefallenen Bootsfahrt auf dem Okavango. Die Bootsfahrt auf dem Sambesi beginnt schon gegen 7:00 Uhr. Wir bekommen zwar schon etwas zu frühstücken, aber…

Mehr lesen

14. Tag (20. Oktober 2019): Fahrt durch den Caprivi-Zipfel und Besuch bei den Mafwe

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | keine Kommentare

Der Wecker des iPhone reißt uns um 4:45 Uhr aus dem Schlaf. Wir haben es ja so gewollt. Also kriechen wir noch etwas schlaftrunken aus unseren Betten und bereiten uns auf den Tag vor. Als wir um 5:30 Uhr ins Restaurant kommen, sind die meisten von unserer Reisegruppe schon anwesend. Gabi hat heute Geburtstag und so wird ihr erst einmal allseits gratuliert. Der Kaffee ist frisch gebrüht und es gibt sogar Kekse dazu, die natürlich…

Mehr lesen

13. Tag (19. Oktober 2019): Am Okavango

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | keine Kommentare

Durch die Anstrengungen des letzten Tages und etwas Enttäuschung, dass wir die schöne Logde in der Dunkelheit nur bedingt genießen konnten, macht sich etwas Unmut breit. Aus diesem Grund spricht Heidrun dann das Bauchgrummeln an. In der Diskussion wird deutlich, dass die doch recht unterschiedlichen Interessen von allen nicht wirklich unter einen Hut zu bringen sind. Einerseits möchte die Mehrheit der Teilnehmer natürlich alle Sehenswürdigkeiten erleben, aber neben den doch recht langen Fahrzeiten auch abends…

Mehr lesen

12. Tag (18. Oktober 2019): Im Etosha-Nationalpark

von | Aktuelles | keine Kommentare

Wir haben überraschend gut geschlafen, hatte uns doch der Zeltcharakter unserer Unterkunft zunächst ziemlich irritiert. Morgens werden wird durch Brandgeruch geweckt. Es dauert einige Zeit bis wir merken und verstehen, dass nun in jeder Unterkunft ein außen stehender Ofen mit Holz befeuert wird, um uns eine morgendliche, warme Dusche zu ermöglichen. Angesichts der Temperaturen wäre das sicher entbehrlich gewesen. Ich habe schon seit mehren Tagen keine warme Dusche mehr benötigt, weil auch das kalte Wasser…

Mehr lesen

11. Tag (17. Oktober 2019): Auf dem Weg zum Etosha-Nationalpark

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | keine Kommentare

Heute geht es nun weiter nach Norden. 400 Kilometer liegen wieder vor uns. Da wir aber etwa 250 Kilometer auf der gut asphaltierten B 1 bis Otjiwarongo fahren und auch die dann folgende C 38 asphaltiert ist, kommen wir sicher schnell voran. So hat dann auch Butz einigen Wünschen Rechnung getragen und fährt mit uns nach dem Frühstück wieder zur Christuskirche und gibt uns 1 1/2 Stunden für Shopping oder Besichtigungen. Leider hat sich Heidrun…

Mehr lesen

10. Tag (16. Oktober 2019): Windhoek

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | keine Kommentare

Heute geht es nach Windhoek, die Hauptstadt Namibias. Fast 400 Kilometer liegen wieder vor uns und Spektakuläres scheint nicht auf dem Weg zu sehen zu sein. Butz schlägt dann eine etwas andere Route vor als die in unserem Reiseplan angegebene. Es geht auf der C 24 bis nach Rehoboth wieder über 300 Kilometer Schotterstrecke. Aber wir haben uns inzwischen an die Straßenverhältnisse gewöhnt. Gegen Mittag, nach etwa 250 Kilometern, machen wir Halt bei Conny´s Coffee…

Mehr lesen

9. Tag ( 15. Oktober 2019): Durch die Wüste – Ausflug zu den Sanddünen am Sossusvlei

von | Aktuelles, Bilderbogen, Südafrika 2019 | keine Kommentare

Heute geht es in die Wüste! Wir brechen erst gegen 7:30 Uhr auf, weil Butz meint, dass zwar ab 6.00 Uhr eingelassen wird, wir aber am Eingang erfahrungsgemäß in einer langen Schlange stehen müssten und damit der Sonnenaufgang dann ohnehin vorbei wäre.  So können wir noch einigermaßen gemütlich frühstücken. Während wir noch frühstücken, sehen wir schon zahlreiche Staubwolken über der Straße. Wir sind wohl tatsächlich nicht die einzigen, die heute das Ziel der Sanddünen am…

Mehr lesen